Pharrell Williams gewinnt das Internet. Diese Woche.

Ihr habt doch alle „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ (Despicable Me 2) gesehen. Minions, wissen schon.

Im Soundtrack an Stelle #4 (und der am besten laufende Song vom Soundtrack lt. Amazon) steht „Happy“ von Pharrell Williams. Ebenjener Song bekam nun das wohl längste Musikvideo jemals. In einer 24h-Schleife läuft der Song alle vier Minuten neu an.

Alle vier Minuten wechseln sich auch die Tänzer ab, wobei in der selben Szenerie weitergemacht wird und alle paar Wechsel die Szenerie verlassen wird und es tanzend weiter durch L.A. geht. Ich habe 1.5h hintereinader geguckt und erstaunlicherweise hängt mir das Lied noch nicht zum Halse raus. Zu jeder vollen Stunde taucht Pharrell selbst auf und Despicable Me 2 spielt auch mal auf dem einen oder anderen TV 😀

24hoursofhappy - clock player

Man kann jeder Zeit pausieren und exakt diesen Moment auf Twitter oder Facebook teilen. Zum Beispiel den glücklichmachenden Leucht-Hula-Hoop-Reifen (und sie hat es echt drauf!). Oder die Minions! 😀

Da lang: 24hoursofhappy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.