26 Games von arrcade

Y wie… YETISPORTS

Chris Hilgert hat 2004 ein Flash-Spiel auf die Menschheit losgelassen: Yetisports Pingu Throw.

Im August letzten Jahres kam das letzte Update für dieses erste Spiel, in Form einer neuen Universal-App für iOS mit 3D-Grafik. Die beiden alten, getrennten Apps (für iPhone und iPad als „HD“) gibt es weiterhin (für alle, die noch Geräte mit iOS <4.3 fahren). 2009 gaben Pinguin und Yeti übrigens ihren Einstand auf dem iPhone:

Auch kann man die Spiele im Browser zocken, wenn man die Anmeldung in Flash auf der Seite im Link am Ende des Beitrages, zum funktionieren bekommt. Ich konnte mich nicht registrieren ¯\_(ツ)_/¯ hab die App aber für Windows Phone (die gibt es natürlich auch für Android).

Yetisport Pingu Throw auf Windows Phone

Man kann auch in einem Windows-Phone-Simulator auf apps.root9.org Yetisports Pingu Throw ausprobieren. Wie genau Chris Hilgert und das Root9 MediaLab aus Wien zusammenhängen, ist mir nicht klar, aber vermutlich ist Root9 aus Hilgerts Edelweiss Medienwerkstatt hervorgegangen. Das Team zeichnet jedenfalls für die Umsetzung des Spiels auf mobile Plattformen und damit für dessen Langlebigkeit (immerhin schreibe ich 10 Jahre nach VÖ des ersten Spiels darüber) verantwortlich.

Yetisports Pingu Throw - Game Over

Insgesamt scheint aber auch die Luft aus dem Thema raus zu sein, bzw. fehlen die Ideen, die Kuh mit der Marke weiter zu melken. Der letzte Eintrag auf der Facebook-Fanseite ist fast ein Jahr her. Also: kloppt mal wieder ein paar Pinguine über das arktische Eis, egal auf welcher Plattform.

weiterführender Link: YETISPORTS.ORG

Game-Score:

Dieser Artikel ist Teil der Initiative „26 Games“ von arrcade.de, die Gammelbloggern wie mir einen Vorwand zum Schreiben liefern soll. Macht doch auch mit. (Ganz großes Sorry! für das unentschuldigte Fehlen seit Buchstabe E *schäm*)

Bilder & Videos © ROOT9 MediaLab GmbH Vienna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.